020402 Wiking Ford 20M - perlweiß mit schwarzem Dach, M1:87

020402 Wiking Ford 20M - perlweiß mit schwarzem Dach, M1:87

10,54 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-4 Tag(e)

Beschreibung

Modellauto im Maßstab 1:87
Artikelzustand: neu
Hersteller: Wiking
 

„TS“ adelte Kölner Wirtschaftswunder-Limousine mit 90 PS

Wenn die Kölner Limousine mit den beiden vielsagenden Buchstaben „TS“ vorbeifuhr, wusste jeder in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre, dass es sich um die sportliche Variante des Taunus P5 handelte. Immerhin donnerte unter der Haube des Vorbilds eine 2,0-Liter-Maschine mit einem gängigen 6-Zylinder. 90 PS waren für den 20M „TS“ schon eine gute Grundlage, um auf der Autobahn vorn dabei zu sein. Als Ford den Taunus P5 im Jahr 1964 vorstellte, wurde er als zwei- oder viertürige Limousine ausgeliefert. Wer es sich leisten konnte, der griff natürlich zum großen 6-Zylindermotor, der dem 20M vorbehalten war. Das Wiedersehen mit einem WIKING-Klassiker fällt zeitgenössisch aus, denn die charmante Bicolorgestaltung mit perlweißer Karosserie und schwarzem, bis zur C-Säule fließenden Dach zählte einst zu den beliebtesten Farbvarianten der P5-Käufer. Die Typenbezeichnung stand für das fünfte Pkw-Projekt der Kölner Autobauer nach Kriegsende. Von 1964 bis 1967 lief diese Taunus-Generation vom Band.

Produktdetails

Karosserie perlweiß mit Klarlackfinishing, Dach mit C-Säule schwarz gehalten. Fahrgestell mit Kühlergrill in silber lackiert. Silberne Felgen und Reifen mit Weißwandbedruckung. Seitliche Türgriffe und Zierleisten sowie „Taunus“-Schriftzug und Fensterbegrenzungen in silber. Fensterleisten vorn und hinten ebenfalls silbern, Scheibenwischer ebenso. Frontseitige Blinker orange handkoloriert. Heckseitiger Schriftzug „Taunus“ und „20m TS“ silbern auf Kofferraumdeckel aufgedruckt. Heckseitig innenliegende Flächenbegrenzung und innenliegende Blinker orange per Hand gesilbert.